Landschaftspflegehof Müritzhof-Landschaftspflegehof Müritzhof bei Waren -


Landschaftspflegehof Müritzhof




Im nordwestlichen Bereich des Müritz-Nationalpark liegt der 300 ha große Landschaftspflegehof Müritzhof. Er ist Teil der rund 6 % umfassenden Pflegezone des 1990 ausgewiesenen Müritz-Nationalparkes. In ihr soll durch zielgerichtete Pflegemaßnahmen die typische Vielfalt von Flora und Fauna der Hutungslandschaft erhalten werden. Der über 100 Jahre alte Bauernhof ist umgeben von einer eindrucksvollen Landschaft mit faszinierendem Naturreichtum. Kraniche und Fischadler jagen, Seeadler brüten hier. Ganzjährig im Freien grasen Gotlandschafe, Fjällrinder und Shetlandponys.


Der Gasthof
 
Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober, täglich 09.00 - 18.00 Uhr
1. November bis 30. März, Montag - Freitag, 10.00 - 16.00 Uhr

Wichtiger Hinweis
Der Müritzhof ist nicht mit dem eigenen Kraftfahrzeug erreichbar. Letzte Parkmöglichkeiten sind die Parkplätze an den Eingangsbereichen zum Müritz-Nationalpark in Federow und Waren. In der Nationalpark-Information Eingangsbereich Waren/Specker Straße und Federow können Sie Fahrräder ausleihen und von dort in etwa 45 Minuten den Landschaftspflegehof erreichen. Ihre Fußwanderung sollten Sie gegen 8.00 Uhr an diesen Eingangsbereichen zum Nationalpark beginnen, um den Treffpunkt pünktlich zu erreichen. Eine Kutschfahrt zum Müritzhof können Sie telefonisch auf dem Landschaftspflegehof erfragen.

Anmeldung Besuchergruppen:


Lebenshilfswerk Waren gGmbH
Landschaftspflegehof Müritzhof
Herr Heinzel
Mo. - Fr. von 8.00 - 15.00 Uhr
Tel.: 03991 61154-12 Fax: 03991 61154-15
E- Mail: igorheinzel@lebenshilfswerk-waren.de
www.mueritz.de/mueritzhof

Bildautor: Igor Heinzel