Burg Wesenberg-Burg Wesenberg -


Burg Wesenberg


Das historische Wahrzeichen Wesenbergs

In einer wundervollen Seenlandschaft, umgeben von Wäldern und Feldern liegt die kleine Stadt Wesenberg mit ihrer im 13. Jahrhundert errichteten Burg. Das alte Gemäuer überragt die Stadt und ist schon weithin sichtbar.  

Wahrscheinlich ließ Nikolaus von Werle die Burg um 1250 erbauen. Möglicherweise gab es an gleicher Stelle früher schon eine slawische Burg. Die Burganlage diente vorrangig der Verteidigung und Kontrolle, aber auch als Lager und zu Wohnzwecken.  

Der 30-jährigen Krieg hinterließ traurige Spuren an der Burg. Sie wurde bis auf einen Torso des Fangelturmes und Teile der südlichen Burgmauer zerstört. Quellen belegen jedoch, dass bereits einige Zeit später wieder bewohnbare Gebäude auf dem Burggelände errichtet wurden. Heute beherbergt die Burg ein Informationsbüro, die Stadtbibliothek sowie ein liebevoll eingerichtetes Heimatmuseum, in dem Interessierte mehr über die Geschichte von Wesenberg erfahren können.  

Keinesfalls sollte man sich den herrlichen Panoramablick vom Burgturm über die Stadt, den Woblitz-See und die umliegenden Wälder, Felder und Wiesen entgehen lassen.

Weitere Informationen:

Informationsbüro Wesenberg
Burg 1
17255 Wesenberg
Tel.: 039832 20621
wesenberg@klein-seenplatte.de
www.klein-seenplatte.de